Beim Abnehmen gibt es nur eine wirklich funktionierende Taktik, welche Dich zu Deinem Wunschgewicht führt – halte den Insulin-Mann auf Abstand!

Sollen die Pfunde purzeln, muss in Dir drin die Grundbotschaft herrschen, dass ab jetzt alle Systeme ihre Energie bevorzugt von den eigenen Fettreserven beziehen.

Der Insulin-Mann

Dazu musst Du wissen: Wichtige Botschaften verteilt Dein Körper via Hormone. Es sind quasi Deine internen Postbeamten. Nun gibt es einen, dessen Botschaft Dir einen gewaltigen Strich durch Deine Traumfigur-Pläne machen kann. Es ist das Hormon Insulin. Ich nenne diesen Pöschteler den “Insulin-Mann”.

Der Insulin-Mann rennt mit einem Megafon durch die Blutbahnen Deines Körpers und seine Botschaft lautet: Speichert freie Energie ab als Fett! Er tut das mit solch einem Nachdruck, dass sich alle welche die Botschaft hören daran halten.

Rast also der Insulin-Mann durch Deinen Körper, dann ist fertig lustig mit dem Gewichtsverlust.

Randnotiz für Schlaumeier

Am Energiestoffwechsel sind mehrere Hormone beteiligt. Die bekanntesten sind Cholesystokinin, Peptid YY, Glucagon, Ghrelin, Insulin, Leptin und Cortisol. Sie wirken in einem komplexen Zusammenspiel, welches selbst in Forscherkreisen noch nicht ganz entschlüsselt ist. Eine Hauptrolle übernimmt dabei Insulin, welches Leber-, Muskel- und Fettgewebezellen signalisiert, Energie aufzunehmen.

So klappt das Abnehmen

Dein bester Trick zum Abnehmen ist es, den Insulin-Mann durch eine geschickte Ernährung auszutricksen.

Das tust Du in erster Linie mit dem Essen von viel Gemüse, Fisch (Kaltwasser-Fisch wie Lachs, Sardellen, Sardinen oder heimischem Fisch), Bio-Fleisch, Eier, Nüssen und Beeren.

Verzichten solltest Du auf jegliche Form von Zucker, Getreide und Milchprodukten. Diese wirken wie ein Notruf an den Insulin-Mann. Und als Folge wird es wieder schwierig mit Abnehmen.

Diese handgepickten Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:

Danke fürs Lesen.
Euer René